Ich wär so gerne mal wieder attraktiv

Ich wär so gerne mal wieder attraktiv

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Ein Rückblick auf das letzte Wochenende:

Wenn alles gut geht, haben der MP und ich
an diesem Samstag bald 24 Std. kinderfrei !!!
Wir können uns nicht daran erinnern,
wann das das letzte Mal vorgekommen ist.

Der große Stern übernachtet bei einem Freund
und der kleine Stern darf
bei seinem Kindermädchen übernachten.

Jetzt ist es 15:30 Uhr…
Ich muss die Kinderkoffer packen, duschen,
mich umziehen, schminken
und noch schnell etwas aufräumen…

Auf zum Koffer packen…
Der Koffer für den großen Stern… ZACK FERTIG !!!
Der Koffer für den kleinen Stern…
Alles wie beim großen Stern, plus 3x Wechselwäsche
(die er bestimmt auch brauchen wird),
Windeln, feuchte Tücher, Sonder-Essen
(falls das schlucken Probleme macht),
Spielzeug, Trinkflasche, Rollstuhl, Blindenbutton,
Behindertenausweis, alle Medikamente..
usw. usw. usw.
Gefühlt packe ich immer,
als würden wir für ein halbes Jahr
ins Ausland auswandern…
und ich habe keine Chance,
alles was ich packe muss tatsächlich mit.

Ich schaue auf die Uhr und zucke zusammen: 16:15 Uhr…
…so war nicht der Plan…
duschen muss ausfallen

Dabei wäre ich so gerne mal wieder attraktiv !!!

Ich gehe schnell zum schminken ins Bad…
wenigstens die falschen Wimpern will ich unbedingt ankleben
(meine echten Wimpern haben
unter unserem alltäglichen Stress den Geist aufgegeben)

Ich stehe also vor dem Spiegel und habe mittlerweile
so viel Übung im Wimpern ankleben, das ich für die erste Seite
keine 20 Sekunden brauche 😉
Und dann reißt mir auf der anderen Seite,
noch bevor ich zum kleben komme,
die Hälfte der Wimpernhaare ab.

Was bitte soll ich jetzt mit einer halben Wimper anfangen ???
Fieberhaft krame ich in den Untiefen
meines Badezimmerschranks,
um festzustellen,
das ich keine Ersatzwimpern besitze…

Die falschen Wimpern auf dem einen Auge
müssen also auch wieder runter.
Mittlerweile ist so viel Zeit vergangen,
das ich nicht nur ungeduscht und ungeschminkt,
sondern auch „un-umgezogen“
ins Auto steigen muss.

Als wir alle Kinder gut versorgt abgegeben haben,
im Auto sitzen und uns schweigend mustern
(wir sind übrigens beide ungeduscht, ungestylt und
„un-umgezogen, was mir aber jetzt erst auffällt),
steht plötzlich eine ganz andere Frage im Raum…

Wo bitte kann man denn so, wie wir aussehen, heute noch essen gehen ???

Wir beschließen, das alles einfach stumpf zu ignorieren
und fahren zum „TIBET“, wo wir schon lange mal essen gehen wollten.

Ich muss sagen, wenn man erst mal am Tisch sitzt geht´s !!!
Während wir auf unser Essen warten
fällt so langsam die Anspannung von uns ab.
Wir genießen die Ruhe, die Gespräche,
die Zweisamkeit und die Atmosphäre.

Dann schweift kurz mein Blick an mir herunter
und ich muss fast laut lachen
(zum Glück schaffe ich es, nur in mich hinein zu schmunzeln)…
Ich sitze ungeduscht, ungestylt,
„un-umgezogen“, ohne Wimpern
und tatsächlich im Sport-BH im Restaurant…
das ist mir wirklich noch NIE passiert…

Dabei wäre ich so gerne mal wieder attraktiv !!!

Das kann ich für heute wohl vergessen…

Notiz an mich:
Wenn man dann irgendwann wieder zu Hause ist,
mit einem Glas Rotwein am Kamin sitzt
und im Hintergrund leise gute Musik spielt…
dann stellt man irgendwann fest,
das ein bisschen Gelassenheit
auch ziemlich attraktiv sein kann !!!

Bis bald,

Eure Lena 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.